Stuhl und Tisch im Shabby Chic Look

Shabby Chic – Möbel im Shabby Look

Shabby Chic: Die Vorliebe zum gebrauchten Look

Immer öfter hört man den Begriff Shabby Chic, der sich durch den Trend von Vintage, nicht nur in der Modewelt, sondern auch im Bereich der Dekoartikel und Möbelstücke, in den letzten Jahren entwickelt hat. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Shabby Chic ‚schäbiger Schick‘ und deutet auf veraltete Möbelstücke mit leichten Gebrauchsspuren hin.
Nachdem der Trend auch vom Gewerbe entdeckt wurde, sind vermehrt Möbel auf den Markt gekommen, die im Shabby Chic Stil produziert werden. Durch die Aufbereitung der Oberfläche wird auf künstliche Weise ein Möbelstück auf alt gemacht und bekommt somit den optischen Touch eines Flohmarktschnäppchens.

Das Faszinierende am Stil

Genau die erzeugte, nostalgische Optik fasziniert heutzutage viele, da es eine tolle Abwechslung zu den perfekt produzierten und einwandfreien Möbelstücken ist. Durch die Feinarbeiten am Möbelstück, die immer unterschiedlich verlaufen, sind die meisten Möbel somit Unikate und ein Unikat möchte doch sicherlich jeder gerne in seiner Wohnung stehen haben. Immerhin ist man dann der Einzige auf der Welt, der genau diesen Tisch oder diese Kommode besitzt – ein tolles Gefühl.
Des Weiteren fasziniert Shabby Chic Fans die Kombinationsmöglichkeiten mit modernen Möbeln und Accessoires. Eine Wohnung komplett mit Vintage Möbeln will keiner haben. Das perfekte Einsetzen vom Shabby Chich Stil gepaart mit Elementen aus anderen Einrichtungsstilen ist für viele die größte Herausforderung und der größte Spaß zugleich.
Auch die Farben von Shabby Chic Möbeln begeistern und sorgen für das passende Highlight im Raum. Überwiegend werden Pastelltöne und helle Farben benutzt, letztlich sind alte Möbel selten bunt. Solche Möbel werden gerne mit einem orientalischen Stil kombiniert, wie zum Beispiel Laternen, silbernen Schalen oder Bodenkissen.
Aber auch knallbunte Möbel in Türkis, Blau oder Rot locken die einen oder anderen, die lieber extreme Farben mögen. Solche Möbel sind sehr gut mit asiatischen Einrichtungselementen zu gestalten. Beispielweise sind Buddha-Statuen, Bambusgegenstände und Asia-Lampions perfekt als Ergänzungen zum Shabby Chic Möbelstück.

Vintage Möbel selbst gemacht

Da die Produktion von Möbeln im Shabby Chic Stil aufwendig und zeitintensiv ist, sind die veralteten Möbelstücke meistens eine kostspielige Investition. Viele schreckt dieser Aspekt ab, auch wenn sie sich gerne derartige Vintage Möbel anschaffen möchten. Dagegen gibt es eine Lösung: Do It Yourself!
Shabby Chic Möbel oder auch nur Dekoartikel wie Bilderrahmen oder Kerzenhalter kann jeder auch selber zu Hause machen. Das Wichtigste ist ein Möbelstück oder Gegenstand, was im Grunde gerne auch schon älter aussehen darf. Haben Sie eventuell schon abgenutzte Möbel im Keller oder auf dem Dachboden? Vielleicht bei den Freunden? Wenn man das passende Möbelstück gefunden hat, geht es ganz einfach und schnell. Die eigentlichen Arbeitsschritte sind das Streichen und Schleifen. Diese müssen Sie dann so oft wiederholen, bis die gewünschte Optik erreicht ist – und fertig ist Ihr Möbelstück im Shabby-Look!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.