Tipps gegen Langeweile im Stau

Diese Tipps helfen bei Langeweile im Stau

Wohl jeder Autofahrer kennt es lange Zeit im Stau verharren zu müssen. Gerade jetzt bei winterlichen Temperaturen kann das schon einmal sehr nervenaufreibend sein. Wir möchten Ihnen mit diesen Tipps aus unserem Ratgeber helfen, die Zeit im Stau bestmöglich zu überbrücken, sodass Sie letztendlich doch noch entspannt Ihr Ziel erreichen.

Entscheidend ist die Art des Staus

Da nicht jeder Stau immer zum völligen Stillstand führt, sondern eher einen trägen Stop-And-Go Prozess darstellt, können in diesem Falle nur die Beifahrer die Zeit im Stau sinnvoll überbrücken. Der Fahrer selbst sollte in diesem Falle konzentriert und mit dem Kopf beim Straßenverkehr bleiben, statt sich durch Handy und Co ablenken zu lassen.
Erst wenn man unmittelbar vor dem Ursprung des Staus wartet und sich wirklich nichts mehr tut, kommt es auch für den Fahrer in Frage im Stau Langeweile zu bekämpfen.

Stau – Was tun?

Die Frage „Was tun im Stau“ stellen sich wohl so einige unter uns, wenn es erst einmal so weit ist. Wir können in diesem Fall nur raten sich möglichst vom Geschehen abzulenken. Besonders die altbekannten Spiele fürs Auto können im Stau eine wahre Abhilfe bieten, um die Langeweile im Stau zu vermeiden. Spiele, wie das Kennzeichenraten können die Zeit vertreiben und erweitern gleichzeitig auch noch das Wissen aller Mitspieler.
Sitzt man, wie die meisten Fahrer, jedoch allein im Auto, so gestalten sich Spiele fürs Auto natürlich etwas schwieriger. In diesem Falle kann man jedoch einige unbeliebte dinge erledigen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Innenreinigung Ihres KFZ? Wohl jeder Autofahrer hat irgendwo im Fahrzeug einen alten Lappen, ein Tuch oder zumindest eine Packung Taschentücher griffbereit. Die Zeit kann so sinnvoll genutzt werden, indem das Auto mal wieder von Grund auf gereinigt wird. Die Armaturen, das Display vom Tacho, die Zwischenräume und kleinen Spalten – irgendwo finden sich in nahezu jedem Fahrzeug Stellen, die nur darauf warten gereinigt zu werden.
Auf diese Art und Weise verbinden Sie unbeliebtes mit nützlichem und schon vergeht die Zeit im Handumdrehen.

Die etwas alternativen Methoden

Wenn das Fahrzeug von innen wieder wie neu aussieht und Sie noch immer feststecken und sich noch nichts im Verkehr tut, können Sie die Zeit natürlich auch auf andere Art und Weise nutzen. Vielleicht kommen Sie gerade von der Arbeit und haben noch Ihren Laptop an Bord. Dann nutzen Sie die Zeit und räumen Sie mal wieder richtig auf. Ordnen Sie alle Dateien, befreien Sie Ihren Desktop von nutzlosen alten Daten und schon können Sie am nächsten Tag wieder unbesorgt durchstarten.
Andere haben vielleicht ein nettes Buch dabei, in dem einige Seiten gelesen werden können. Wieder andere Leute bleiben dann jedoch beim Zeitvertreib Nummer 1: Dem Smartphone!
Schauen Sie einfach, wie lang der Stau noch sein wird auf Seiten wie www.autostau.ch, oder laden Sie sich doch ein nettes Spiel herunter und vertreiben Sie sich so die Zeit.
So schnell wie Highscore naht, ist der Stau sicherlich auch schon wieder vorbei.