Armbanduhr als Modeaccessoire

Die Armbanduhr als wichtiges Mode-Accessoire

Sowohl die Männer-, als auch die Frauenwelt ist gleichermaßen von ihr begeistert. Jedes Jahr gibt es neue Kollektionen bekannter Marken. Als eines der wenigen Accessoires kann sie selbst als ein richtiges Statussymbol gelten. Die Sprache ist von der Armbanduhr! In diesem Artikel möchten wir Ihnen mehr zu den aktuellen Trends dieses Accessoires mitteilen.

Nach Bigger = Better kommt nun „Weniger ist mehr“

Lange galten protzige Edelstahl-Uhren als das Non-Plus-Ultra in der Welt der Armbanduhren. Gerade bei Männern war hier oft die Devise „Je größer, desto besser“. Doch auch die Frauenuhren wurden in den vergangenen zwei Jahren immer größer.
Dieser Trend neigt sich nun eher dem Ende zu. Minimalistische, klassische und zeitlose Uhren sind im Jahr 2017 der absolute Trend der Mode. Ein feines Ziffernblatt, dezente Gold oder Weißgold Einsätze – Damit liegen Sie in diesem Jahr genau richtig. Auch die Farbwahl sollte in diesem Jahr eher dezenter gewählt werden – schwarz, dunkelblau, grau – damit machen Sie nichts verkehrt. Abstand halten sollte man in diesem Fall vor allem von grellen Farbtönen, wie man sie in den vergangenen Jahren häufig am Armgelenk vorgefunden hat.
In der Damenwelt nichts außergewöhnliches, stellt die dezente Armbanduhr beim Mann eine kleine Revolution dar. Jahrelang konnte man mit einer schweren und großen Armbanduhr protzen. Heute gilt es Stil zu bewahren. Dezente „Hingucker“ können natürlich noch immer dabei sein.

Technik bei den Armbanduhren

Smartwatch als <a href=Das Smartphone ist aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. Natürlich darf da auch die Smartwatch in diesem Artikel nicht fehlen. Wenn sich der Trend auch nicht so durchgesetzt hat, wie zuvor so manch einer erwartet hat, sind auch die Smartwatches nicht mehr wegzudenken. Den einen mögen Sie eventuell noch etwas irritieren, oder durch die häufig sehr kleinen Bedienelemente eher stören, als dass sie den Nutzer auf Dauer zufrieden stellen. Jedoch gibt es mindestens genauso viele Verfechter der trendigen Technik-Armbanduhren.
Den Lauf nach dem Feierabend schnell getrackt und die Herzfrequenz stets sichtbar. Damit begeistert die Smartwatch vor allem die sportaffinen Menschen unter uns. Doch auch für diejenigen, die einfach jederzeit erreichbar sein wollen, ohne immer das große Smartphone dabei haben zu müssen, ist die Smartwatch sicherlich geeignet.

Kurz zusammengefasst:

Betrachten wir die aktuellen Trend liegen Sie mit einer klassischen und dezenten Armbanduhr genau richtig. Ganz egal, ob Mann oder Frau. Das andere Geschlecht können Sie mit diesem modischen Accessoire sicherlich begeistern. Auch die Technik-Freunde unter uns kommen auf Ihre Kosten. Eine Smartwatch am Armgelenk sieht ebenfalls dezent aus und gibt ein echtes Statement ab.
Die Entscheidung liegt bei Ihnen!